Neue Corona-Regeln

Liebe Schützinnen und Schützen, die aktuelle COVID-19-Lage hat uns gezwungen unser bisheriges Pandemiekonzept an die derzeitige Lage anzupassen. Ab sofort darf das Schützenhaus nur noch mit Mund-Nasenschutz (MNS) betreten werden. Der MNS kann abgelegt werden am Schießstand sowie am Tisch in der Kantine. Personen mit Erkältungssymptomen ist der Zutritt zum Schützenhaus verwehrt. Bitte in die Anwesenheitsliste im Eingangsbereich eintragen und beim Verlassen wieder austragen. An den Räumen ist jeweils die maximale Personenzahl angeschrieben, die sich im Raum befinden darf. An den Kantinentischen findet ihr ebenfalls die max. Personenzahl angeschrieben, mit der der jeweilige Tisch besetzt werden darf. Am Schwarzen Brett findet ihr eine „Corona-Ampel“, unter der ihr Verhaltensregeln, Massnahmen etc. nachlesen könnt. All diese Maßnahmen sind Teil eines Hygienekonzeptes, welches dann sowieso auch bei der Durchführung von Meisterschaften in unseren Räumlichkeiten Anwendung finden wird. Wir bitten euch eindringlich euch an die Regeln zu halten, denn es geht hier nicht nur um unser Hobby, sondern – und das ist viel wichtiger – um unsere Arbeitsplätze und den damit verbundenen Wohlstand und unsere Gesundheit. Wenn es darauf ankam, konnte die SG bisher immer auf ihre Mitglieder zählen. Daher gehe ich davon aus, dass das auch dieses Mal so ist. Diese Pandemie ist wohl die größte Herausforderung seit dem Felssturz 1983. Wir werden das auch dieses Mal meistern! Ich bedanke mich für euer Verständnis und eure Mithilfe. Mit freundlichen Grüßen, Rainer Nusser, OSM

weitere News...

Merry Xmas…

Liebe Vereinskameradinnen und -kameraden, wieder neigt sich ein verrücktes Jahr